Startseite

Die Titelschutzanzeige

Was ist eine  „Titelschutzanzeige" und was bewirkt diese ?

Nicht nur Produktnamen (Marken) oder technische Erfindungen können gesetzlichen Schutz erlangen, sondern auch die Titel eines Werks, z.B. der Titel einer Oper. Dies ist im Markengesetz geregelt. Voraussetzung hierfür ist, dass die Werktitel schutzfähig sind und benutzt werden. 

Um schon vor der Benutzung die Chancen auf das spätere, durch die Benutzung entstehende "Recht" am Titel zu erhöhen, gibt es die Möglichkeit, die geplante Benutzungsaufnahme öffentlich anzukündigen, um sich das Recht an diesem Titel „zu sichern". Diese Ankündigung wird "Titelschutzanzeige" genannt.

Detaillierte Informationen hierzu sowie zu folgenden weiteren Themen finden Sie auf den Folgeseiten unserer Homepage:

 

 

 


© 2017 Kanzlei Kunz Rechtsanwälte