Startseite

Vertragsgestaltung & Allgemeine Geschäftsbedingungen

In Deutschland herrscht das Prinzip der Vertragsfreiheit. Es steht jedem frei, ob er einen Vertrag abschließen möchte. Der Inhalt des jeweiligen Vertrags ist Verhandlungssache und muss mit dem jeweiligen Vertragspartner abgestimmt werden.


Die Vertragsfreiheit wird jedoch durch diverse gesetzliche Vorschriften eingeschränkt, zum Beispiel im Kündigungsschutzrecht, im Mietrecht, im E-Commerce. Hierdurch soll der "wirtschaftlich schwächere" Vertragspartner (üblicherweise der Verbraucher) gegen unangemessene Vertragsbedingungen des anderen Vertragspartners geschützt werden. Daher ist es wichtig, zu erfahren, welche Vereinbarungen dennoch wirksam getroffen werden können, welche Folgen bei unwirksamen Regelungen drohen etc..

Wir beraten unsere Mandanten bei der Gestaltung und Verhandlung  von Verträgen, informieren über die zur Verfügung stehenden rechtlichen Vorgehensweisen gegen den Vertragspartner bei Vertragsverletzungen und vertreten die Interessen unserer Mandanten vor Gericht.

Daneben erstellen wir an die unternehmerischen Bedürfnisse angepasste Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Verkauf von Waren und die Erbringung von Dienstleistungen, den Einkauf von Waren, für die Vermietung von Sachen, für Rahmenlieferverträge, Forschungs- und Entwicklungsverträgen, Vertriebsverträge etc..

RA Eckhard K. Kunz


Koblenz

RA Dominic Steinborn


Fachanwalt für Transport- und Speditionsrecht
Fachanwalt für Versicherungsrecht

Koblenz

RAin Tanja Risse


Fachanwältin für Gewerblichen Rechtsschutz
Fachanwältin für IT-Recht
Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht

Koblenz

RAin Cathrin Stern


Koblenz


 


© 2017 Kanzlei Kunz Rechtsanwälte