Startseite

Wettbewerb, Handel & Vertrieb

weitere Informationen:

 

Das Wettbewerbsrecht ist dynamisch und trotz der in den letzten Jahren erfolgten Novellierungen des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb von Gerichtsentscheidungen geprägt. Deren Kenntnis ist bei der Planung eigener Werbemaßnahmen unerlässlich.Wir prüfen für Sie, welche Werbeaktionen rechtmäßig sind, um Abmahnungen Dritter und damit einhergehende Folgekosten zu vermeiden.

Stellt sich die Frage, ob eine Werbemaßnahme, Leistungsübernahme oder -behinderung (insbesondere eine Produktnachahmung) Ihres Mitbewerbers zulässig oder rechtswidrig ist, beraten wir Sie, um Ihre Rechte zu sichern. Sofern die Einleitung gerichtlicher Schritte zur Wahrung Ihrer wirtschaftlichen Betätigungsfreiheit erforderlich wird, vertreten wir Sie sowohl im einstweiligen Verfügungsverfahren als auch im Hauptsacheverfahren und verfolgen etwaige Unterlassungs-, Auskunfts-, Schadensersatz- und Beseitigungsansprüche.

Oftmals enthalten Handels- und Vertriebsverträge wettbewerbsbeschränkende Regelungen.Wir prüfen für Sie, ob diese Vereinbarungen zulässig sind und vertreten Ihre Interessen gegenüber Ihrem Vertragspartner, Konkurrenten oder dem Kartellamt. Daneben gestalten und optimieren wir Ihre Handels- und Vertriebsverträge (beispielsweise Handelsvertreterverträge, Lizenz- und Franchisevereinbarungen, Verbreitungs- und Distributionsverträge inklusive Rahmenverträge)und vertreten Sie in Auseinandersetzungen mit Ihren Handelsvertretern (Ausgleichsanspruch, Kündigung, Provision), Vertragshändlern und Franchisenehmern.

RAin Tanja Risse


Fachanwältin für Gewerblichen Rechtsschutz
Fachanwältin für IT-Recht
Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht

Koblenz

RAin Cathrin Stern


Koblenz

RAin Carola de Decker M.I.C.L. (UC Berkeley / Davis)


Bonn


 


© 2017 Kanzlei Kunz Rechtsanwälte